Archiv für October, 2018

The Trumpet Shall Sound

Sunday, October 28th, 2018

Artikel Wiesbadener Kurier 06.11.2018

Freitag 02.11.2018 Forum Naurod 19.00 Uhr

&

Freitag 16.11.2018 Rathaus Biebrich 20.00 Uhr

Peter Majer

Peter Majer ist am 01.01.1994 in Budapest geboren.

Sein Urgroßvater war Trompeter in der Armee und Majers Vater erlernte auch das Trompetenspiel. Als Peter Majer seinen Vater spielen hörte wurde die Liebe zur Trompete entdeckt.

Sein Musikstudium begann er im Jahre 2000 in dem Fach Trompete an der Bèla Bartòk Musikschule in Vac. Ab 2006- 2012  spielte Majer in der städtischen Jugend Brass Band von Vac die erste Trompete. In diesem Zeitraum spielte er mit der Jugend Brass Band mehrere Europa Tourneen (Deutschland, Schweiz, Österreich, Slowakei und Kroatien) und gab Konzerte in vielen Orten in Ungarn. Darüber hinaus spielte Majer bis heute in verschiedenen Orchestern (Junge Opern Rhein-Main, Neue Philharmonie Frankfurt, Michael Sell Orchester Frankfurt, K.K.M. Sponsheim Blasorchester)

Seit 2008 besucht Majer jährlich das Nationale Trompetenlager, das von Zoltan Molnar(Accademia Brass Quintet, Nationales Symphony Orchestra), Csaba  Szabo (MÀV Symphony Orchestra) und Zsolt Simon (Direktor der Sankt Pölten School of Music) geleitet wird. Ab 2009 studiere Majer bei Kalman Kovacs -der sein Studium in Frankreich bei Raymond Sabarich absolvierte- im Pikethy Konservartorium Musik und Trompete.

Seit 2014 studiert er bei dem weltbekannten Professor Malte Burba in Mainz.

Seit 2015 unterrichtet Majer in mehreren Musikvereinen und Musikschulen.

Im September diesen Jahres absolvierte Majer sein Examenskonzert.

Reka Martonffy

Reka Martonffy ist am 16.10.1993 in Budapest geboren. Sie begann bereits im Alter von 8 Jahren das Musizieren in der Musikschule in Budapest. Später studierte sie am Konservartorium der Stadt Vac und der Unsiversität Szeged-Hochschule für Musik- Gesang. Sie unterrichtet in Tibor Pikethy Konservartorium in Vac.

Miklos Majer

Miklos Majer wurde am 02.01.1996 in Vac (Ungarn) geboren. Miklos Majer studiert am Tibor Pikethy Konservatorium im Fach Trompete und bereitet sich auf die Abschlussprüfung im nächsten Sommer vor. Er freut sich, mit seinem Bruder diesen Abend gestalten zu dürfen.

Iona Delioran

Studium an der Nationalen Musikuniversität Bukarest (Rumänien) mit Diplomabschluss

Ergänzende Studien in Deutschland an den Musikhochschulen in Stuttgart (Prof. Shoshana Rudiakov) und Freiburg (Prof. Vitali Berzon)

Meisterkurse mit folgenden Pianisten: Lazar Berman, Paul Badura-Skoda, Cyprien Katsaris, Vitali Margulis und Jura Margulis

Preisträgerin bei vielen nationalen und internationalen Wettbewerben

Zahlreiche Konzerte als Solopianistin (Rumänien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Japan), in Kammermusikensembles (von Duo bis Quintett) und als Solistin mit verschiedenen Orchestern aus Rumänien

Teilnahme am “Kyoto International Studentsfestival 2006″, Japan

Rundfunk- und Fernsehaufnahmen (Radiosendung “Musiker von heute…Musiker von morgen”- jährliche Teilnahme von 1995-2001)

CD Einspielung bei der Plattenfirma “Electrecord” (2002) mit Werken von Liszt, Chopin und Enescu”

Programm

1, Fanfare

Peter Majer, Miklos Majer – Trompeten

2, Domenico Scarlatti (1685-1757) – Mio tesoro, per te moro

- Reka Martonffy – Gesang, Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier

3, Marc-Antoine Charpentier (1643-1704) – Te Deum

- Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier

4, Robert Schumann (1810-1856) – Frauenliebe und leben – Seit ich ihn, Er, der Herrlichste – Reka Martonffy – Gesang, Ursula Monter – Klavier

5, Johann Sebastian Bach (1685-1750) – Kantate 78.

- Peter Majer, Miklos Majer – Trompeten, Ursula Monter – Klavier

6, Joseph Haydn (1732-1809) – Es dur Trompetenkonzert II., I.

- Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier

7, George Friedrich Händel (1685-1759) – Samson Oratorium – Let the bright Seraphim

- Reka Martonffy – Gesang, Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier

PAUSE

1, Georg Philipp Telemann (1681-1767) – Diess ist Gottestkinder Last

- Reka Martonffy – Gesang, Peter Majer – Trompete, Urwsula Monter – Klavier

2, Otto Ketting (1935-2012)

- Miklos Majer – Trompete

3, Eugen Bozza (1905-1991) – Caprice

- Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier

4, Kodály Zoltán (1882-1967) – Énekszó Op.1. – 3,12,15

- Reka Martonffy – Gesang, Ursula Monter – Klavier

5, Stanley Friedman (1951- ) – Solus

- Peter Majer – Trompete

6, Joaquín Rodrigo (1901-1999) – Aranjuez

- Peter Majer – Trompete, Ursula Monter – Klavier